Herzlich Willkommen bei den Wirtschaftsjunioren Haßberge
Willkommen!

Newsmeldungen
"WJ-Netzwerkveranstaltung - Wer ist bei mir im Kreis?" erfolgreich durchgeführt

Nachdem wir einige Neumitglieder an Board der Wirtschaftsjunioren Haßberge begrüßen können, war es an der Zeit, dass wir uns gegenseitig kennenlernen. Daher hat am
Montag, 17.06.2019 bei Auenland Beefdie Netzwerkveranstaltung stattgefunden.

Neben zwei Unternehmenspräsentationen von Lena (Suppelt-CNC) und Sebastian (pollach.architekten), haben Thomas und Christian das Netzwerk "Wirtschaftsjunioren" vorgestellt.  Vielen Dank an allen Beteiligten!


21.06.2019
Betriebsbesichtigung beim Arzneimittelhersteller Dr. Pfleger GmbH, Bamberg

Am 20.03.2019 hatten wir die Möglichkeit, eine Betriebsbesichtigung beim Arzneimittelhersteller Dr. Pfleger durchzuführen.

Dr. Pfleger ist ein mittelständisches Unternehmen mit über 350 Mitarbeitern. Das Sortiment umfasst über 60 Arzneimittel und Medizinprodukte aus den Bereichen der Urologie, Dermatologie, Gynäkologie sowie der Selbstmedikation von Schmerzen, Heiserkeit und der Haargesundheit. Das Unternehmen stellt nicht nur Arzneimittel her, sondern entwickelt und vertreibt diese selbstständig. Die Überschüsse des Unternehmens fließen in die gemeinnützige Doktor Robert Pfleger-Stiftung. Ziel der Stiftung ist es, die Arbeitsplätze am Unternehmensstandort zu erhalten und medizinische Forschungsvorhaben sowie sozial-caritative Projekte zu unterstützen.

Vielen Dank für die spannenden Einblicke und die kurzweilige Führung durch die Produktion, Labor und Verpackung! Ein besonderer Dank auch an unser Gastmitglied Sebastian Gocker für die tolle Organisation :-)


21.03.2019
Lehrerteam siegte gegen Wirtschaftsjunioren

Zum vierten Mal kochten in Eltmann Pädagogen sowie Wirtschaftsjunioren aus den Haßbergen, Schweinfurt und Bamberg um die Wette.

Am Wochenende lieferten sich das Lehrerteam der Wallburg-Realschule und die Wirtschaftsjuniorenkreise Bamberg, Haßberge und Schweinfurt ein spannendes Kochduell mit leckeren Gerichten. Dieses Wettkochen wird alle zwei Jahre veranstaltet und fand bereits zum vierten Mal statt.

Alle vier Teams hatte im Vorfeld Zeit, aus dem vorgegebenen Warenkorb ihr Menü zu kreieren. Gekocht wurde in der Schulküche der Realschule in Eltmann. Von traditionellen Gerichten bis zu exotischen Neuheiten stand alles auf der Speisekarte. Jurymitglieder waren die Rektorin Manuela Küfner (Wallburg-Realschule), Stephen Gesslein (Regionalsprecher der WJ Mainfranken) und Sebastian Döberl (WJ-Bundesvorstand). Sie probierten sich tapfer durch die jeweils drei Gänge der vier Teams.

Sieger wurde wie beim letzten Mal das Team Lehrer allerdings nur ganz knapp vor dem Team der Wirtschaftsjunioren Schweinfurt. Kreissprecher Thomas Borst gratulierte den Teams zu ihren tollen Ergebnissen. Er bedankte sich bei allen Beteiligten für den gelungenen Abend und die tollen Gespräche zwischen den Pädagogen und Unternehmern. Sowohl Jury als auch die Köche freuen sich schon auf das nächste Duell im Jahr 2021.


13.02.2019
Wirtschaftswissen im Wettbewerb - Wirtschaftsjunioren zeichnen Schüler aus

Ein Schüler der Wallburg-Realschule in Eltmann ist Kreissieger beim Wissensquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ der Wirtschaftsjunioren (WJ) Haßberge.

Ein Schüler der Wallburg Realschule hat das Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ gewonnen. Der 15 Jährige setzte sich gegen 200 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufen der Wallburg-Realschule (Eltmann) und der Ernst-Schmidt-Realschule (Ebern) durch. „Er hat bewiesen, dass er sich mit Wirtschaftsthemen bestens auskennt“, so Thomas Borst, Kreissprecher der WJ Haßberge, „Dazu gratulieren wir herzlich – und laden ihn ein, auch am  diesjährigen Bundesfinale im März in Montabaur teilzunehmen.“

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekam der Schüler neben einer Urkunde, auch einen 50,00 Euro  Wertgutschein, gestiftet von den WJ Haßberge. Der zweite Platz ging an einen Schüler der Ernst-Schmidt Realschule Ebern, den dritten Rang belegte wieder ein  Schüler aus Eltmann.

Wirtschaftswissen im Wettbewerb ist ein Wissensquiz rund um Fragen zu Wirtschaft, Unternehmen, Ausbildung und Allgemeinbildung. Das Quiz ist von den Wirtschaftsjunioren Deutschland entwickelt worden, um Wirtschaftswissen in die Schulen zu bringen. Pro Jahr nehmen rund 40.000 Jugendliche in ganz Deutschland an dem Quiz teil. Nach dem Vorausscheid auf Kreisebene treten die Kreissieger in einem Finalwochenende gegeneinander an, das in diesem Jahr von den Wirtschaftsjunioren Oberberg ausgerichtet wird.

„Mit dem Quiz wollen wir Jugendliche für Wirtschaftsthemen interessieren“, erläutert Thomas Borst, „Denn wenn sich Jugendliche bei uns bewerben, stellen wir oft fest, dass Unternehmertum und Wirtschaft keine Themen im Unterricht waren.“


25.01.2019
Thomas Borst wird neuer Kreissprecher der WJ Haßberge

Turnusgemäß wählten die Jungunternehmer und Führungskräfte auf ihrer Jahreshauptversammlung am 09.01.2019 neben dem Vorstand auch ihren Kreissprecher für das Jahr 2019.

Einstimmig wählten die Mitglieder Thomas Borst (Geuppert Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Hofheim) als ihren Kreissprecher 2019. Borst folgt auf Sebastian Pollach (Architekt), der seit 2014 die Wirtschaftsjunioren führte. Im Beisein des Landrats Wilhelm Schneider und dem Landtagsabgeordneten Steffen Vogel übergab Sebastian Pollach das Steuer an seinen Nachfolger Thomas Borst.

Der neue Vorstand setzt sich aus Jonathan Eller (stv. Kreissprecher), Benedikt Will (stv. Kreissprecher), Fabian Weber (Kassier) sowie Jacqueline Bezold (Beisitzerin) und Lena Suppelt (Beisitzerin) zusammen.

Die Wirtschaftsjunioren haben auch im Jahr 2018 ein breites Programm geboten. Neben Betriebsbesichtigungen und Netzwerkveranstaltungen, konnten Schüler bei dem Projekt „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ ihr wirtschaftliches Know-How unter Beweis stellen. Auch für das Jahr 2019 ist ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm geplant. Die Wirtschaftsjunioren begrüßen dabei auch gerne interessierte Jungunternehmer und Führungskräfte. Insgesamt hat der Juniorenkreis 85 Mitglieder und Fördermitglieder.

(Bilder: Volker Hummel)


Christian Kroll / 16.01.2019
WJ-Termine 2019

Die Veranstaltungsplanung für das Jahr 2019 ist abgeschlossen und ab sofort online!

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und spannendes Juniorenjahr und hoffen, möglichst viele von Euch auf unseren Veranstaltungen zu sehen.

07.12.2018
Wirtschaftsjunioren bei der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge

Am 18.10.2018 bekamen die WJ Schweinfurt und WJ Hassberge interessante Einblicke in die kürzlich fusionierte Sparkasse Schweinfurt - Haßberge. Von der Fusion, über die Kundenbetreuung der Sparkasse bis hin zu modernen Bezahlmethoden wie z.B. Paydirekt erhielten wir von Vorstandsvorsitzenden Peter Schleich und seinem Team interessante Impulse. Die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge zeigt, dass durch die Fusionierung von zwei starken Partnern für das Angebot und den Service für die Kunden ein Mehrwert generiert werden konnte. Vielen Dank für den interessanten Einblick!


Christian Kroll / 22.10.2018
WJ Haßberge haben einen neuen Senator

Augsburg, 15. September 2018: Die Wirtschaftsjunioren Deutschland, der größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte in Deutschland, haben den Wirtschaftsanwalt und Haßberger Wirtschaftsjunior Carsten Lexa zum Senator ernannt. Die Senatorenwürde ist die höchste Auszeichnung, die einem Wirtschaftsjunior verliehen werden kann. Die Verleihung erfolgte im Rahmen der diesjährigen Bundeskonferenz in Augsburg.

Der Senator und Laudator Marco Tarsia, die Bundesvorsitzende Kristine Lütke und der Präsident der Senatorenvereinigung Deutschland Herbert Ewers würdigten im Rahmen der Verleihung das deutschlandweite und internationale Engagement des Würzburgers bei den Wirtschaftsjunioren (WJ).
„Zum Senator ernannt werden diejenigen Wirtschaftsjunioren, die mit ihrem Engagement national und international für unseren Verband Herausragendes geleistet haben. Ich freue mich, dass Carsten Lexa nun dazugehört!“, so Herbert Ewert. In seiner Laudatio ergänzte Marco Tarsia: „Als ich mich im Vorfeld über Carsten Lexa informiert habe, gab es einen einhelligen Tenor: Auf den Punkt vorbereitet, positiv neugierig, ein Weiterdenker!“ Und Horst Wenske, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland 2016, ergänzte: „Ich kenne keinen anderen Juristen, der es schafft, einen komplexen juristischen Inhalt so humorvoll und verständlich zu formulieren.“.

Carsten Lexa war bei den Wirtschaftsjunioren nicht nur als Kreissprecher und als Rechtsbeistands des Bundesverbandes in Berlin aktiv, sondern insbesondere im internationalen Kontext. Er initiierte unter anderem das deutschsprachige JCI-Debating, einen Rhetorikwettstreit in deutscher Sprache, auf der Europakonferenz in Istanbul 2015 und der Weltkonferenz in Leipzig 2016. Des Weiteren war er aktiv bei der G20 Young Entrepreneurs´ Alliance (G20 YEA), der Vereinigung der Jungunternehmerverbände der G20-Staaten, wo er 2016 die deutsche Präsidentschaft und 2017 den Vorsitz des Weltverbandes übernahm.

Sebastian Pollach, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Haßberge, zeigte sich hocherfreut über die Auszeichnung: „Ich habe mich sehr für Carsten gefreut. Solche Mitglieder sind natürlich Aushängeschilder für unseren WJ-Kreis Haßberge!“.
„Carsten Lexa war im Rahmen seiner Ämter und Tätigkeiten bei den Wirtschaftsjunioren äußerst präsent und hat die Wirtschaftsjunioren mitgeprägt und weiterentwickelt.“, so Marco Tarsia als Fazit seiner Laudatio.

Die Wirtschaftsjunioren (WJD) sind der in Deutschland größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte mit rund 8.000 aktiven und 7.000 Fördermitgliedern, organisiert in 11 Landesverbänden und mehr als 210 Kreisen (www.wjd.de). Die WJD gehören wiederum der Junior Chamber International (JCI) an, der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden, weltweiten Gemeinschaft junger Führungskräfte und Unternehmer im Alter von bis zu 40 Jahren mit rund 200.000 Mitgliedern (www.jci.cc). Die deutschen Senatoren sind in der Senatorenvereinigung organisiert, die derzeit aus rund 700 Mitgliedern besteht (www.wjdsenatoren.de).


15.09.2018
Wirtschaftsjunioren besuchen die Feuerwehr in Ebern | Spende über 100 Euro an die Jugendfeuerwehr

Am 14.05.2018 besuchten die Wirtschaftsjunioren die Feuerwehr in Ebern.

Jeden Montag treffen sich die Kameraden, um ihre Ausrüstung zu prüfen. Gestern durften die Wirtschaftsjunioren mit dabei sein. Vor den 66 Kameraden mit ihren über 1500 Einsatz Stunden im Jahr, kann man nur den Hut ziehen und Danke sagen. Denn sie sind da, wenn es darauf ankommt!

Bei einem Rundgang und anschließender Übung durften die Wirtschaftsjunioren für ein Augenblick in das Leben eines Feuerwehrmannes schlüpfen! Vielleicht ist der ein oder andere auf den Geschmack gekommen. Man ist nie zu alt um Feuerwehrmann zu werden. Die Kameradschaftlichkeit spürten die Wirtschaftsjunioren beim anschließenden Abendessen!


Anstelle eines Präsentes, spendeten die Wirtschaftsjunioren 100,00 Euro an die Jugendfeuerwehr Ebern.


14.05.2018
Betriebsbesichtigung Elso Elbe GmbH & Co. KG am 18.04.2018 in Hofheim

Am 18.04.2018 hatten wir die Möglichkeit, die Produktvielfalt der Elso Elbe GmbH & Co. KG am Produktionsstandort Hofheim kennenzulernen. Dabei haben wir einiges über den Globalplayer gelernt. Denn die hergestellten Kugel, Kreuz-, Präzesionsgelenkwellen sowie Achs- und Getriebeflanschen begegnen uns täglich im Alltag. Neben einer interessanten Besichtigung der Produktion, haben wir einige Information zur Geschichte und zum Unternehmenswachstum erfahren.

Wir bedanken uns herzlich, für die tolle Führung und den interessanten Abend!

 

PS: Statt dem klassischem Bocksbeutel, gab es als Dankeschön für die Gastfreundschaft die "Gute Schokolade" bzw. zwei gepflanzte Bäume. Mit der "Guten Schokolade" haben die bayrischen WJ-Kreisverbände im Zuge der Aktion Plant-for-the-Planet Deutschland (Official) insgesamt 372 Bäume gepflanzt. Beim Kauf von fünf Tafeln der „Guten Schokolade“ wird jeweils ein Baum durch das Projekt Plant for the Planet gepflanzt.

 

Bilder: Wolfgang Borst


Christian Kroll / 02.05.2018
Newcomer Stammtisch am 04.04.2018

Unser erster Newcomer Stammtisch fand am 04.04.2018 im Altstadt Hotel in Haßfurt statt. In einer tollen Runde mit neuen Gesichtern wurden viele neue Impulse gesetzt! Ein großes Dankeschön an Volker Hummel (WJ Schweinfurt) für seine Mithilfe.

Das Ergebniss kann sich sehen lassen. Bis heute haben wir drei neue aktive und ein neues Fördermitglied gewonnen. So kann es weitergehen! Wir sagen herzlich Willkommen und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit!


Christian Kroll / 09.04.2018
Newcomer Stammtisch am 04.04.2018 in Haßfurt

Du bist Führungskraft oder Unternehmer im Landkreis Haßberge? Du wolltest schon immer wissen, was die Wirtschaftsjunioren alles leisten? Dann besteht am Mittwoch, 04.04.2018 ab 19:00 Uhr die Möglichkeit, uns besser kennenzulernen.


Die aktuelle Vorstandschaft wird die Wirtschaftsjunioren ausführlich vorstellen und insbesondere über aktuelle Projekte, Veranstaltungen, überregionale Möglichkeiten/Konferenzen, usw. berichten.  Die Veranstaltung ist nicht nur die optimale Gelegenheit um neue oder aktive Wirtschaftsjunioren kennen zu lernen. Alle Juniorinnen und Junioren, Mitglieder des Freundeskreises und vor allem Interessenten sind herzlich zum Netzwerken und Austauschen eingeladen.

Ablauf:

  • Begrüßung mit Sektempfang
  • Vorstellungsrunde aller Teilnehmer
  • Was ist WJD Wirtschaftsjunioren Deutschland (Referent: Volker Hummel)
  • Fragen und Antworten
  • Abendessen (Selbstzahler) und Netzwerken

Wo?
Altstadt Hotel, Pfarrgasse 2, 97437 Haßfurt

Wann?
04.04.2018, 19:00 Uhr

Wir freuen uns Dich kennenzulernen! Melde dich einfach HIER an.
(einfach "hier" anklicken, verbindlich anmelden und externer Teilnehmer ohne Login-Kennung auswählen)


siehe: 04.04.2018: Newcomer-Meeting
Christian Kroll / 20.03.2018
VereinOnline

Das Mitglieder-Portal "VereinOnline" steht ab sofort allen Mitgliedern zur Verfügung.

Details siehe http://www.vereinonline.org/

Administrator / 04.02.2013
  RSS-Feed abonnieren